Gemeinschaft der Gemeinden Nettetal

Weggemeinschaften

Breyell / Leutherheide / Schaag
Hinsbeck / Lobberich
Kaldenkirchen / Leuth

Hilfe für die Ukraine

Hilfe für die Ukraine

Zweiter LKW mit Hilfsgütern für die Ukraine abgefahren

Am Mittwoch, den 27. April 2022 ist der zweite LKW mit Hilfsgütern an die Caritas unserer Partnerstadt Ełk abgegangen. Inzwischen wurde er dort bereits umgeladen und ist schon in die Ukraine unterwegs.

Allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Helferinnen und Helfern sei noch einmal herzlich für Ihre großherzige Unterstützung gedankt.

Ab Mittwoch, den 4. Mai 2022 öffnet wieder die Ełk-Hilfe (Metgesheide 11 in Breyell) jeweils mittwochs von 16.30 h bis 18.00 h.
Hier werden Kleidung, Porzellan, Bettzeug, etc. wieder angenommen.
Gern wird auch Spielzeug und Kleidung für Kinder angenommen.

Günter Puts, Pfr.

 
Am Mittwoch (16.3.2022) verlies der erste LKW die Lagerhalle “Ukrainehilfe”.

Ein herzliches Dankeschön
sagen wir allen
Spender-innen und
Helfer-innen

Bei der Caritas Elk  werden die Güter umgeladen und fahren sofort Richtung Ukraine. Hier werden die Hilfsgüter sortiert und in Pakete für Bedürftige verpackt. Kleinere Fahrzeuge bringen die Hilfspakete in die verschiedensten Ortschaften und Städte, in denen die größte Not herrscht, so sind auch Transporte Richtung Odessa unterwegs.
 
Vor Ort verteilen die Verantwortlichen der Pfarrgemeinden diese Hilfspakete (mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Kindernahrung, Decken, Bettzeug, etc.) an Menschen, die zum Teil schon seit Tagen in Kellern leben, um Schutz zu finden. Jedes Päckchen, das gespendet worden ist, kommt garantiert an!
 
Auch weiterhin werden Geld- und Sachspenden angenommen.

Wohnraum / Unterkunft für Flüchtlinge

Wer Wohnraum anbieten und helfen möchte, den Kriegsflüchtlingen Unterkunft zu bieten,
wendet sich gerne per E-Mail an ukrainehilfe@nettetal.de oder telefonisch unter 02153/898-5959 an die Hotline des Sozialamtes der Stadt Nettetal.

Nach den schrecklichen Erlebnissen und Strapazen ist es für die verzweifelten Menschen derzeit wichtig, zur Ruhe zu kommen.
Nettetaler, die bei den danach folgenden Schritten des Ankommens unterstützen wollen, können sich ebenfalls über die genannten Kontaktdaten an die Stadt Nettetal wenden.

Seit dem 24. Februar wird das Staatsgebiet der Ukraine durch russisches Militär angegriffen. Großes Leid, Angst und Verzweiflung lassen viele Menschen Hals über Kopf ihre Heimat verlassen.

So haben sich in den letzten Tagen bereits viele tausend Menschen auf den Weg gemacht, um in den angrenzenden Ländern Schutz und Hilfe zu suchen.

Auch unser Nachbarland Polen hat bereits mehr als 2.000.000 Schutzsuchende aufgenommen, und der Strom dieser verzweifelten Menschen reißt nicht ab. Sie werden nach Auskunft von Caritasdirektor aus Ełk, Dariusz Kruszyński, auf Bistümer in ganz Polen verteilt.

Die ankommenden Schutzsuchenden, oft Mütter mit Kindern, werden betreut und versorgt.

Gleichzeitig sind bereits durch die Caritas in Elk mehrere Hilfssendungen in die Ukraine gegangen, um dort vor Ort den Menschen das Nötigste zu Leben zur Verfügung zu stellen. Die Not ist groß und wächst mit dem Anschwellen der russischen Invasionstruppen mehr und mehr.

Wer diese Arbeit unterstützen möchte ist herzlich eingeladen, einen Spendenbeitrag zu leisten. Sie können Ihre Spende auf das Treuhandkonto unserer Pfarrgemeinde St. Lambertus, Breyell überweisen. Wir werden umgehend den Betrag an die Caritas in Ełk weiterleiten, damit dort möglichst vielen Menschen aus und in der Ukraine geholfen werden kann.

Lagerhalle in Elk mit Hilfsgütern für die Ukraine

Die mehr als 80.000,00 € Geldspenden haben wir direkt an die Caritas in Elk weitergeleitet, die dafür große Mengen an Lebensmitteln, Kindernahrung, medizinischen Artikeln sowie Mittel für den Hygienebedarf vor Ort besorgten und unverzüglich in die Ukraine brachten.

Es werden weiterhin Spenden zur Unterstützung angenommen.

Die Kontonummer lautet: 

Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus
DE44 3205 0000 0015 0541 41  Sparkasse Krefeld
Bitte mit Vermerk: Ukrainehilfe

Gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Die Adresse der Sammelstelle lautet:

„Hilfe für die Ukraine“
Metgesheide 11, 41334 Nettetal (direkt neben Getränke Pollen)

Die Sammelstelle ist geöffnet ab Montag, den 7. März 2022
montags bis freitags  von 15:00 – 18:00 Uhr.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung der Menschen in der Ukraine

Günter Puts, Pfr.

Nach oben