Gemeinschaft der Gemeinden Nettetal

Weggemeinschaften

Breyell / Leutherheide / Schaag
Hinsbeck / Lobberich
Kaldenkirchen / Leuth

Vereine

St. Clemens Kaldenkirchen - Vereine

Seit 1976 wird in der Pfarre St. Clemens die Aktion Leprahilfe unterstützt, angestoßen von August Peters, damals Kaplan in Willich.

In den fast 40 Jahren haben viele fleißige Hände Produkte erstellt, die dann am ersten Adventswochenende, seit einigen Jahren am ersten Adventssonntag auf einem Basar zugunsten der Leprahilfe verkauft wurden.
So konnten größere Summen an die Leprahilfe überwiesen werden, in den letzten 20 Jahren die stolze Summe von 93.000 €.
Es sind viele Helfer, die das ganze Jahr über tätig sind, damit am Basar viel angeboten und verkauft werden kann.

Montags treffen sich die “Wollkünstlerinnen”, um bei einer Tasse Kaffee und manchmal auch einem Stück Kuchen miteinder plaudernd zu stricken und zu häkeln.

Beim “Nähtreff St.Clemens” werden nützliche, dekorative oder einfach schöne Kunstwerke aus Stoff hergestellt.

Viele fleißige Helferinnen stellen, jede in ihrer Küche, “hausgemachte Leckereien” her. Es wird eingekauft, selbst gepflückt und rechtzeitig gekocht, gebacken und “Süffiges” hergestellt.

Unser “Landschaftsmaler” bietet seit Jahren eine Auswahl seiner Bilder zum Verkauf an.

In der “Holzwerkstatt” wird viel gesägt, geschmirgelt, genagelt, geschraubt und lackiert und es entstehen große und kleine winterliche, adventliche und weihnachtliche Kunstwerke für drinnen und draußen.

Am Basartag sorgen die “Küchenfeen” dafür, dass sich die Gäste bei  reichlich Kaffee und Kuchen, sowie Erbsensuppe, Gulaschsuppe und Kartoffelsalat wohlfühlen.

Für die Kinder gibt es Waffeln, die Jugendliche in der “Waffelbäckerei” backen.

Beliebt ist eine große “Tombola”. Das bedeutet: Sponsoren finden, Preise einsammeln, aufbauen, Lose verkaufen, Preise ausgeben.

 

Herzlich willkommen ist jeder, der gern strickt, häkelt, näht, backt und kocht, mit Holz arbeitet, beim Tombolaaufbau und Losverkauf helfen oder in der Cafeteria die Gäste verwöhnen möchte.

Viele Hände können viel bewirken !!!

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Neben dem Pfarrbrief bietet der Clemens-Bote den Gemeindemitgliedern und Vereinen der Pfarre St. Clemens ein weiteres Forum, um über Aktionen, Ausflüge und sonstige Aktivitäten zu berichten.

Der Clemens-Bote erscheint mit einer Auflage von 700 Heften dreimal im Jahr und wird dank großzügiger Sponsoren kostenlos in der Gemeinde verteilt.

Wir freuen uns über Beiträge aus der Gemeinde oder von Vereinen.
Bitte melden Sie sich bei einem Redaktionsmitglied oder schreiben Sie eine E-Mail!

Herausgeber: Pfarrgemeinde St. Clemens Kaldenkirchen

Redaktion: Walburga Berger, Gisela Biemans, Doris Böhm, Ulla Flügels, Bernd Küppers, Lintrut Peters, Waltraud Prigge, Christiane Rennen, Christa Schattner, Irmgard Schmitz

Satz und Layout: Christiane Rennen (Gesamtlayout), Lintrut Peters (C&C-Magazin)

Kontakt

Tel.: 02157/811796
E-Mail: clemensbote@stclemens-kaldenkirchen.de

Kontodaten: Kath. Kirchengemeinde St. Clemens Kaldenkirchen
Verw.-Zweck: Clemens-Bote
IBAN: DE07 3205 0000 0036 3005 23
BIC: SPKRDE33

In der Eine-Welt-Gruppe können Kinder und Jugendliche gemeinsam über die Eine-Welt sprechen, Spiele spielen und zusammen Spaß haben.

Zur Zeit finden leider keine Eine-Welt-Gruppen statt.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Kirche einmal anders.
Von und für junge Menschen in Nettetal.
Kirche neu erleben.

Junge Kirche – das sind wir …

… der Jugendausschuss der Pfarre St. Clemens Kaldenkirchen.

Junge Kirche – das bist du!

Darum schau vorbei und informiere dich über aktuelle Angebote.

Wir haben auch Facebook.

Unsere Beiträge findest du hier:

Wenn du Fragen hast, sind wir auch per E-Mail erreichbar.

Liebe Kaldenkirchener Frauen

setzung und die Glaubensgemeinschaft kommen nicht zu kurz. An je einem Dienstag im Monat feiern wir eine Gemeinschaftsmesse für die Frauen unserer Pfarre und bieten anschließend ein Frühstück im Convent an. Hinzu kommen gelegentliche Vorträge oder Besinnungstage. Wir bemühen uns auch, in jedem Jahr etwas Kreatives anzubieten.

,

KFG St. Clemens Kaldenkirchen (Katholische Frauengemeinschaft), eine Gemeinschaft von Frauen, die sich getragen fühlen im Glauben.
Eine Gemeinschaft, die sich zusammenfindet, um in Geselligkeit ihre Zeit zu verbringen bei Kaffeenachmittagen, Ausflügen, Karneval usw.

Auch die religiöse Auseinander

Das alles erfahren sie in unserem Programm, im Pfarrbrief, sowie im Schaukasten an der Kirche.

Mit ihrer Mitgliedschaft bei der KFG St. Clemens unterstützen sie außerdem die Menschen in Kaldenkirchen. Denn wir unterstützen nicht nur Frauen, sondern engagieren uns für bedürftige Menschen aller Generationen hier vor Ort. Wir freuen uns, dass so viele Frauen schon zu unserer Gemeinschaft dazugehören und freuen uns um jede weitere Frau, die mitmachen will!

Seid willkommen, euer Leitungsteam

Let’s have some fun!

Alles begann mit einem Flyer: Karnevals-Kinderdisko stand drauf, bemalt mit bunten Luftballons und Clowns! Das war im Jahr 2008, als die Eine-Welt-Gruppe die Tradition wieder aufleben ließ, Kinderdiskos im Convent-Keller zu veranstalten. Daraus entstand ein Organisationsteam von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Kaldenkirchen und Umgebung, das ca. dreimal im Jahr Kinder in den Convent-Keller einlädt, um zusammen zu feiern!

Ob Karneval, Sommer, Halloween oder Advent – thematisch ist alles dabei, was Anlass zum Feiern gibt! Natürlich immer im richtigen Outfit – Nikoläuse, Gespenster, Clowns – die beste Verkleidung wird bei jeder Kinderdisko prämiert.

Bist du dabei?

 

Hier findest du Beiträge über unsere Veranstaltungen:

Wir freuen uns, dich und deine Freunde bei unserer nächsten Kinderdisko im Convent begrüßen zu dürfen!
Besuch uns auch auf Facebook!

Das Kinderdisko-Organisationsteam

Vielen Dank für Ihr Interesse am Kirchbauförderverein der Pfarrgemeine St. Clemens.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Internetpräsenz über unseren Verein sowie unsere Projekte zu informieren.

Gerne können Sie bei Fragen und Anregungen sich direkt persönlich an uns wenden.
Alle Informationen hierzu erhalten Sie ebenfalls auf unserer Homepage.

Adventskalender 2021 – Ergebnisse der Verlosung

 Informationen finden Sie auf der Internetseite der Kolpingsfamilie Kaldenkirchen und der Spielgemeinschaft Kolping Karneval.

Die Messdienergemeinschaft Kaldenkirchen besteht zur Zeit aus rund 30 Messdienern. Neben unserem Dienst am Altar gibt es rund ums Jahr zahlreiche Aktionen, wie Ausflüge, Fahrten und andere Treffen. Diese werden von der Leiterrunde organisiert, zu welcher sich einmal im Monat alle älteren Messdiener im Convent oder Pfarrhaus treffen.

Bei diesen Leiterrunden wird dann überlegt und geplant, um “traditionelle” Dinge wie die Fahrten fortzuführen oder neue Ideen und Anregungen umzusetzen.

Wenn ihr mehr über uns erfahren möchtet, schaut doch einfach auf unserer eigenen Homepage vorbei. Dort findet ihr neben allen Terminen auch den aktuellen Messdienerplan.

Berichte über unsere Veranstaltungen gibt es hier:

Du gehst gerade – oder bald – zur Kommunion und möchtest auch Messdiener werden?

Dann sprich uns doch einfach nach einer Messe an oder nimm per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns auf dich!

Unser Stamm gliedert sich in vier Stufen:

  • die Wölflinge von 7 – 10 Jahren
    Die Gruppenstunden finden immer donnerstags von … – …  Uhr statt.
    Ansprechpartner: Alexander Kühn (alex.kue_at_web.de) oder einfach mal in die Gruppenstunde gehen
  • die Jungpfadfinder (Juffis) von 10 – 13 Jahren
    Die Gruppenstunden finden ebenfalls immer donnerstags von 18:00 – 19:30 Uhr statt.
    Ansprechpartner: Benjamin Blanken (benjamin.blanken_at_t-online.de) oder einfach mal in die Gruppenstunde gehen
  • die Pfadfinder (Pfadis) von 13 – 16 Jahren
    Die Gruppenstunden finden ebenfalls donnerstags von 18:00 – 19:30 Uhr statt.
    Ansprechpartner: Simon Kühn (simon.kue_at_web.de) oder auch einfach mal in die Gruppenstunde gehen
  • die Rover von 16 – 21 Jahren
    Die Gruppenstunden finden alle zwei Wochen … von 20:00 – 21:30 Uhr statt.Bei den drei ersten Stufen finden die Gruppenstunden in der Regel im Convent statt, aber am besten schreibt ihr vorher eine E-Mail an die entsprechenden Gruppenleiter oder ruft Simon Kühn an (0152 04 50 8 210).
Wo die Rover Gruppenstunde machen, ist immer unterschiedlich!
Ansprechpartner: Sebastian Brotzki oder André Blanken
 
Dann haben wir noch unsere Leiterrunde, wofür wir immer gerne neue motivierte Leiter für jede Altersstufe suchen (ab 21 Jahren)!
Ansprechpartner: Benjamin Blanken (benjamin.blanken_at_t-online.de) oder Simon Kühn (simon.kue_at_web.de)

Weitere Informationen findest du auf der Facebook-Seite der Pfadfinder.

Die Verehrung der Barmherzigkeit Gottes geht zurück auf die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg als Jesus der heiligen Faustyna Kowalska (Schwester Faustina) in einer Vision erschien. Jesus forderte diese polnische Mystikerin auf, die Menschen auf der ganzen Welt an seine Barmherzigkeit zu erinnern. Die Menschen sollen von der Barmherzigkeit Gottes erzählen, Begeisterung dafür erwecken und selbst – sehr wichtig – Barmherzigkeit üben.

In unserer Pfarre nehmen wir diesen Auftrag an und beten seit Ende April 2006 jeden zweiten Mittwoch im Anschluss an die Abendmesse in St. Clemens den Rosenkranz zur Barmherzigkeit Gottes. Wir bringen unsere Sorgen und unseren Kummer vor Gott, beten miteinander für uns und für andere und sprechen viele Anliegen mit Vertrauen aus.

 

Fest der Barmherzigkeit Gottes

Am ersten Sonntag nach Ostern feiern wir das Fest der Barmherzigkeit Gottes. Dieses Fest wurde von Papst Johannes Paul II. bei der Heiligsprechung von Schwester Faustina im Jahr 2000 eingeführt.

Jedes Jahr an diesem Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit treffen wir uns in einer besonderen Andacht, in der wir Gott für das Geschenk seiner Barmherzigkeit danken. Mittelpunkt dieser Andacht ist die eucharistische Anbetung.

Rasselbande in Kaldenkirchen

Die Rasselbande ist ein Spielangebot für Kinder um die 2,5 Jahre, die gerne einmal ohne ihre Eltern miteinander spielen möchten.

Das neue Rasselbandenjahr beginnt immer im Anschluss an die Sommerferien und endet mit den Sommerferien des darauffolgenden Jahres.

Der Kostenbeitrag liegt bei 65 € im Monat.

Rasselbande Kindergruppen

Mittwoch9:15 - 11:30 Uhrfür Kinder im Alter von 2,5 - 3,5 Jahre
Donnerstag9:15 - 11:30 Uhrfür Kinder im Alter von 2,5 - 3,5 Jahre
Ortin den Räumen der Pfarre St. Clemens (Spitalstr. 6a)
AnmeldungTel 02157/811796 od. 02157/5934
LeitungFr. Veken und Fr. di Pietrantonio

Eltern-Kind-Gruppen in Kaldenkirchen

In unseren Eltern-Kind-Gruppen bieten wir Eltern wie Kindern die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und Gleichgesinnte bzw. Gleichaltrige kennen zu lernen. Das macht nicht nur den Kindern viel Spaß. Auch Großeltern mit ihren Enkelkindern sind immer herzlich willkommen.

Die Erwachsenen erhalten viele Anregungen und Informationen für das kreative Tun, den Umgang mit Musik, Bewegung und Sprache mit ihrem Kind.

Sie bekommen  darüber hinaus Anregungen und Ideen, Hilfestellungen und Informationen zu  verschiedenen Erziehungsthemen. Die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs wird regelmäßig angeboten.

Die Kinder lernen in der Gruppe, Selbstvertrauen und Mut zu entwickeln und erleben Spaß und Freude am gemeinsamen Tun. Dadurch erwerben sie viele neue Fähigkeiten.

Die Kursleiterin ist eine pädagogische Fachkraft, die die Gruppe entsprechend dem Alter der Kinder konzipiert.

Eltern-Kind-Gruppen

Montag10:00 - 11:30 Uhrfür Kinder im Alter von 1 - 2 Jahre
Dienstag10:00 - 11:30 Uhrfür Kinder im Alter ab 8 Monate
Freitag10:00 - 11:30 Uhrfür Kinder im Alter von 1 - 1,5 Jahre
Ortin den Räumen der Pfarre St. Clemens (Spitalstr. 6a)
AnmeldungTel 02157/811796 od. 02157/5934
LeitungFr. Müller

Die jeweiligen Gruppenstunden haben einen festen Ablauf:

Dazu gehört ein Begrüßungs- und Schlusslied, die so etwas wie den Rahmen bilden.

Dann folgt die Einführung in ein „Thema“ – Lieder, Tänze, Spiele, Geschichten usw.  Im Anschluss daran gibt es ein Kreativangebot.

Die feste Kaffeerunde bietet Gelegenheit zum Austausch und zu einer Zwischenmahlzeit für die Kleinen.

Die Kursgebühr beträgt 3,50€ pro Treffen.  Bestimmte Lebenssituationen führen zu finanziellen Benachteiligungen.
Diese können berücksichtigt werden. Sprechen Sie mit der Kursleiterin.

Informationen über die Bruderschaft finden Sie hier.

Informationen über die Bruderschaft finden Sie hier.

Nach oben