Gemeinschaft der Gemeinden Nettetal

Weggemeinschaften

Breyell / Leutherheide / Schaag
Hinsbeck / Lobberich
Kaldenkirchen / Leuth

Umzug des Jugendtreffs OASE

Umzug des Jugendtreffs OASE

Die Stadt Nettetal und der Träger der Jugendeinrichtung, der Katholische Kirchengemeindeverband Nettetal, haben gemeinsam, vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Veränderungen in den Lebenswelten und im Schulalltag von Kindern und Jugendlichen, eine Umgestaltung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Sozialraum Breyell konzipiert.

Immer weniger prägen Treffpunkte im öffentlichen Raum und immer mehr pädagogisierte Räume (Ganztagsschule, außerschulische Jugendbildung und virtuelle Welten) das Freizeitverhalten der jungen Menschen. Das erfordert eine Anpassung der Arbeit in der Einrichtung. Die Offene Kinder- und Jugendeinrichtung im Stadtteil Breyell ist Teil der Offenen Kinder- und Jugendarbeit des KGV Nettetal und arbeitet im Verbund mit den weiteren Jugendfreizeiteinrichtungen, der Streetwork/Mobilen Jugendarbeit und dem Spielmobil in Nettetal.

Der Zeitraum bis zum Bezug der neuen Räume wird mit speziellen Ersatzveranstaltungen für die Jugendlichen überbrückt. Der kurzfristige Auszug erfolgte, um Räume für Geflüchtete aus der Ukraine zu schaffen.  Das ist gelungen und der Einzug von Hilfesuchenden ist Dank der Unterstützung vieler helfender Hände bereits vollzogen. 

Gez. KH Erkens

Nach oben