Infos des KGV zu Kitas

Informationen des KGV zu Kindertageseinrichtungen und anderen Einrichtungen

Katholischer 
Kirchengemeindeverband 
Nettetal

Kath. Kirchengemeindeverband
Kehrstraße 30
41334 Nettetal
Telefon: 02157 / 811798
Fax:        02157 / 811797
e-mail:   info@kgv-nettetal.de

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 05.01.2021 wurde der bundesweite Lockdown bis zum 31.01.2021 verlängert.

Für die Kindertagesbetreuung in NRW gelten ab dem 11.01.2021 die Regelungen für den eingeschränkten Pandemiebetrieb.

Diese wurden Ihnen von den Leiterinnen unserer Kindertageseinrichtungen zur Verfügung gestellt und können auch auf dieser Seite oder unter https://www.mkffi.nrw/corona-aktuelle-informationen-fuer-eltern nachgelesen werden.

Wir unterstützen die Inhalte der vorgenannten Regelungen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und zum Schutz der uns anvertrauten Kinder und deren Familien und bitten Sie, falls möglich, Kontakte zu vermeiden.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gutes und gesundes Jahr 2021

B. Schnitzler, Pfr.

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien – trotz Corona – schöne und erholsame Sommerferien hatten.

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NordrheinWestfalen hat uns mit Schreiben vom 28.07.2020 darüber informiert, dass in der Kindertagesbetreuung ab Montag, dem 17.08.2020 der Regelbetrieb wieder aufgenommen wird.

Zeitgleich wurde eine detaillierte Regelung zum Umgang mit Krankheitssymptomen veröffentlicht.

Die offiziellen Schreiben finden Sie unter https://gdg-nettetal.de/offizielle-schreiben-zum-kita-betrieb/
oder unter https://www.mkffi.nrw/corona-aktuelle-informationen-fuer-eltern.

Zum Schutz für Sie, Ihre Familien und für unsere Mitarbeiter/innen haben wir beschlossen, dass Sie Ihr Kind weiterhin unter Einhaltung der bekannten Abstandsund Hygieneregeln nur im Eingangsbereich der KiTa abgeben und wieder abholen.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Alles Gute für Sie und Ihre Familien,

B. Schnitzler, Pfr.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucher und Besucherinnen unserer Einrichtungen,

Bund und Länder haben sich am 15.04.2020 darauf geeinigt, die geltenden Kontaktbeschränkungen zu verlängern.

Alle Einrichtungen in Trägerschaftdes KGV Nettetal bleiben weiterhin geschlossen.

Dies gilt zunächst bis zum 03.05.2020 und betrifft alle Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der offenen und mobilen Kinder-und Jugendarbeit und Generationentreffs in unserer Trägerschaft.

Für unsere Kindertageseinrichtungen gilt:
Für Kinder im Alter bis zur Einschulung gibt es eine Notbetreuung.
Der Kreis der Personen, die ein Anrecht auf Betreuung haben, wurde deutlich erweitert.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: https://gdg-nettetal.de/offizielle-schreiben-zum-kita-betrieb/

Mit freundlichen Grüßen

B. Schnitzler, Pfr.

Schließung von Einrichtungen
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucher und Besucherinnen unserer Einrichtungen, der Ministerpräsident des Landes NRW, Herr Armin Laschet, hat heute, 13.03.2020, die Schließung von Schulen und Kindertageseinrichtungen ab Montag, 16.03.2020, angeordnet. Veranstaltungen und soziale Kontakte sind zu vermeiden.
Daher werden alle Einrichtungen in Trägerschaft des KGV Nettetal ab Montag, 16.03.2020 geschlossen. Dies betrifft alle Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der offenen und mobilen Kinder- und Jugendarbeit und Generationentreffs in unserer Trägerschaft.

Für unsere Kindertageseinrichtungen gilt:
Am Montag, 16.03. und am Dienstag, 17.03.2020 besteht die Möglichkeit einer Notbetreuung in unseren Kitas. Ab Mittwoch, 18.03.2020 ist eine Betreuung nur für Kinder möglich, deren Eltern eine Tätigkeit ausüben zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens. Die Unentbehrlichkeit ist nachzuweisen.
Weitere Informationen finden sie hier:

Über aktuelle Entwicklungen werden wir Sie zeitnah hier informieren.

B. Schnitzler, Pfr.

Der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat eine landesweit geltende Maßnahme zum Gesundheitsschutz angeordnet. Dies ist im Interesse aller Bürger erfolgt.

Vor dem Hintergrund drastisch steigender Infektionszahlen in den letzten Tagen und der weiterhin dynamischen Entwicklung sind weitere kontaktreduzierende Maßnahmen notwendig, mit dem Ziel die Infektionsketten zu unterbrechen. Die Übertragung von Mensch-zu-Mensch muss verhindert werden!

Folgende Vereinbarungen für unsere GdG Nettetal wurden getroffen:

  • Öffentliche Gottesdienste werden ab dem 17. März 2020 eingestellt, dies gilt auch für die Kar- und Ostertage mit allen Veranstaltungen von Palmsonntag bis Ostermontag sowie für alle Erstkommunionfeiern und Firmgottesdienste in Nettetal.
  • Taufen, Trauungen, Jubiläumsgottesdienste sind zu verschieben.
  • Die Priester feiern stellvertretend für die Gläubigen die Hl. Messe, d.h. ohne Beteiligung von Gläubigen und Ministranten.
  • Beerdigungen finden weiterhin statt, jedoch ohne Trauerfeier in Kirche oder Trauerhalle. Der Kreis der Anwesenden bei Beerdigungen ist möglichst klein zu halten.
  • Beisetzungen in Kolumbarien können im engsten Familienkreis stattfinden.
  • Die Kirchen unserer GdG Nettetal halten die Kirchen als Orte des persönlichen Gebets offen (so lange es von staatlicher oder kommunaler Seite keine anderen Weisungen gibt.) Hier sind die Hygienevorschriften einzuhalten.
  • Sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen auf allen kirchlichen Ebenen unterbleiben.

Diese Verfügung tritt mit dem 17. März 2020 in Kraft und gilt zunächst bis zum 19. April 2020.

Der Kontakt zur Pfarre ist nur telefonisch oder über die Mailadresse möglich.

Nettetal, 17. März 2020

B. Schnitzler, Pfr.

Nach oben