Impuls zum Tagesevangelium
Donnerstag der 5. Woche im Osterkreis (14.05.2020)

Evangelium (Joh 15, 9-11)

Bleibt in meiner Liebe, damit eure Freude vollkommen wird
+ Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes
In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:
9Wie mich der Vater geliebt hat, so habe auch ich euch geliebt. Bleibt in meiner Liebe!
10Wenn ihr meine Gebote haltet, werdet ihr in meiner Liebe bleiben, so wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe und in seiner Liebe bleibe.
11Dies habe ich euch gesagt, damit meine Freude in euch ist und damit eure Freude vollkommen wird.

Impuls

Welchen größeren Zuspruch als den aus dem Eröffnungsvers des heutigen Evangeliums könnte man sich vorstellen? Die innigste Verbundenheit, die hier zum Ausdruck kommt, darf uns tragen. Die unverbrüchliche und nie endende Liebe Gottes ist uns in Jesus zugesagt und hat sich darin erfüllt. Die lange österliche Festzeit neigt sich ihrem Ende zu, daher diese aufbauenden Worte Jesu. Seine Abschiedsreden rüsten seine Jünger mit allem aus, was sie brauchen, um auch ohne die direkte Anwesenheit auszukommen. „Bleiben“ ist da im Evangelium nach Johannes der Schlüsselbegriff. Wir dürfen in dieser Liebe bleiben. Sie wird uns immer wieder, ohne Bedenken und mehr als ausreichend geschenkt. Wir dürfen sie uns immer wieder schenken lassen und aus dieser Zugewandheit und engen Verbindung mit Gott unser Leben gestalten. So kann in uns die Freude am Leben wieder aufblühen und wachsen.

Vater unser
Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Gebet
Liebender Gott, du bist immer an unserer Seite, das dürfen wir durch die Zusage deines Sohnes erfahren. Lass uns darin Trost finden und unser Leben daraus gestalten.

Darum bitten wir durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Bruder und Herrn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und liebt in Ewigkeit. Amen.

Nach oben